Startseite

Asante Samuel – Mein Lieblingssportler

Da ich eine Zeit lang in den USA gelebt habe, kam ich automatisch mit den beliebtesten Sportarten der Amis in Berührung. Eigentlich kommt man gar nicht daran vorbei.
Da ich in Atlanta gewohnt habe, wo Asante Samuel zu der Zeit spielte,
habe ich ihn da auch das erste mal gesehen. Mir hat er von Anfang an gefallen,
durch seine besondere Art ein Spiel zu bestimmen.
Da ich jetzt wieder in Bayern wohne, möchte ich die Seite die ursprünglich als Fan Seite geplant war, in eine Fitness Seite umbauen.

Wer ist Asante Samuel ?

Der US Amerikanische American-Football-Spieler Asante Samuel ist spielt auf der Position des Cornerbacks.
Geboren wurde er am  6. Januar 1981 in Fort Lauderdale Florida.
In der Zeit von 2003-2007 spielte er bei den New England Patriots,
und von 2008–2011 bei den Philadelphia Eagles.
Nach einer kurzen Zeit (2012-2013) bei den Atlanta Falcons,
ist er derzeit vereinslos.

Proteinpulver für mehr Muskeln

Wie viele andere Fitness Sportler nutze auch ich einige Supplements.
Ich halte mich aber an die Basics, also keine großen Experimente.
Außer Creatin und ab und an einen Booster, nehme ich nur Eiweißpulver.
Das ist für mich eigentlich auch kein Supplement mehr, sondern ein Nahrungsmittel.
Ich mische es in Quark, oder auch Morgens in die Haferflocken.
Ich möchte einfach nicht mehr darauf verzichten, auch weil es schnell angerührt ist.
Wenn ich es trinke, mixe ich es meistens nur in Wasser an.
Natürlich könnt ihr es auch in Milch anrühren, das schmeckt natürlich bei weiten besser.
Da ich mich aber meist in einem leichten Kalorien Defizit befinde,
verzichte ich auf den Genuß.

Aller Anfang ist schwer, leider auch beim Muskelaufbau!

Whey Protein oder ein anderes Eiweißpulver

Sport treiben ist nicht nur gut für Gesundheit und Wohlbefinden, sondern man kann auch seinen Körper nach eigenen Wünschen formen.
Der Bodybuilding Sport hat durch den Fitness Boom ein wahnsinniges Comeback hingelegt. Früher war es eher ein Sport für Muskelfreaks, heute möchte fast jeder einen schönen und gut geformten Körper haben. Starke Arme, und ausladende Schultern,
und natürlich die typische Rücken V-Form. Doch um seinen Traumkörper aufzubauen muss man schon einiges machen. 2-3 mal die Woche im Fitness Studio reicht dafür eher selten aus. Die Ernährung ist ausser dem harten und intensiven Training die zweite Säule auf dem Weg zum Traumbody mit Sixpack.
Eines der am häufigsten verwendeten Eiweißpulver ist das Molkenprotein.
Es wird vom Körper sehr schnell aufgenommen und hat eine hohe biologische Wertigkeit.
Die meisten Whey Protein Pulver sind eine Mischung aus Whey Konzentrat und Isolat.
Wen ihr euch mal über Whey Protein informieren wollt, könnt ihr euch hier einlesen.
Es gibt viele gute Eiweißpulver in so vielen Geschmacksrichtungen, das für jeden etwas dabei ist. Der Eiweißanteil variiert etwas mit dem Geschmack, Vanille und Erdbeere haben etwas mehr, die schokoladigen Varianten etwas weniger Proteingehalt.